Einzelcoaching

Sie wollen als Führungskraft daran arbeiten, wie Sie ihre Kommunikation wirkungsvoller gestalten können? Oder Sie suchen Rat, weil Sie bei Mitarbeitern oder Kollegen anecken, vielleicht sogar in Streit geraten, anstatt mit ihnen eine Verständigung zu erzielen? VerständigungsManagement meint in diesen Fällen gewissermaßen die „Verständigung mit sich selbst“ auf neue Verhaltensweisen oder Ziele im Rahmen eines EinzelCoachings.

Raum für persönliche Veränderung

Im Coaching eröffne ich Ihnen den Raum, in dem sich alles um Sie drehen darf. Meine Aufgabe sehe ich vor allen Dingen darin, Sie als Sparringspartner dabei zu unterstützen, mit sich selbst ins Reine zu kommen. Gemeinsam nehmen wir Ihre Rolle als Führungskraft sowie Ihr persönliches Führungsverständnis und ihr Kommunikationsverhalten unter die Lupe. Wir untersuchen die Art, mit der Sie anderen begegnen und sprechen. Wir schauen, welche Entwicklungsmöglichkeiten es gibt und welches Veränderungspotenzial in Ihnen steckt. Abhängig von Ihrem konkreten Anliegen leite ich Sie mit meinen Fragen dazu an, eine „Selbst-Verständigung“ zu erreichen und im Leben weiterzukommen.

Zeit für Sie

Persönliche Veränderung braucht Zeit. Verhaltensweisen, die sich über Jahre hinweg eingeschliffen haben, weil sie irgendwann durchaus nützlich waren, legen wir in der Regel nicht einfach von heute auf morgen ab. Auch ist Vertrauen wichtig, wenn Sie sich von mir in Frage stellen lassen und ich mich auf Sie einlasse. Und Vertrauen muss wachsen. Deshalb arbeite ich vorwiegend in halbtägigen Coaching-Einheiten, die – je nach Anliegen – in Abständen von vier bis sechs Wochen auf ein halbes oder ganzes Jahr verteilt stattfinden. Gerne arbeite ich auch bei Ihnen vor Ort oder – wenn es der Fragestellung dienlich ist – bei einem Spaziergang im Grünen oder bei einer Wanderung durchs Gebirge.

Wenn Sie sich Zeit für sich selbst nehmen wollen und bereit sind, sich in Frage zu stellen, dann freue ich mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.